Verweilen 1. Juli 2019

Das „Verweilen am Mozartweg“ vom 1. Juli ist ein sommerliches Kammermusikkonzert mit Werken von Mozart, Bach, Haydn und Schubert. Gastsolistin ist die spanische Cellistin Brígida Rodríguez-Uría, Düsseldorf/Oviedo. Brígida Rodríguez-Uría studierte am königlichen Konservatorium in Madrid, wo sie den ersten Preis im Fach Cello erhielt. Als Stipendiatin der „Humbold-Stiftung“ absolvierte sie weitere Studien an der Musikhochschule Detmold bei Prof. André Navarra und bei Prof. Johannes Goritzki in Düsseldorf, wo sie das Solistenexamen ablegte. Sie war Mitglied der Düsseldorfer Sinfoniker und des Orquesta Nacional de España. In Spanien ist sie oft als Solistin aufgetreten, u.a. mit den Madrider Sinfonikern und – als Duo mit Klavier, im spanischen Fernsehen. Sie spielt in verschiedenen Kammerensembles. Begleitet wird sie von Christina Kunz auf dem Mozartflügel. Nebst einem Mozart-Duo erklingen Schuberts Arpeggione-Sonate, Bachs erste Solosuite für Cello und fröhliche Variationen von Joseph Haydn. Mit einem kühlen Getränk klingt der frohe Abend aus.

Herzlich willkommen am Montag, 1. Juli 2019, 18.00-19.15 Uhr im Zentrum Guthirt, Bahnhofstrasse 51, Aarburg. Reservationsmöglichkeit unter: T: 062 791 18 36 oder schweizer@mozartweg.ch Unkostenbeitrag Fr. 25.- Lift vorhanden.

Programm Juli 2019