Archiv für den Autor: Johannes Corrodi

5. August 18.00: Serenade im «Park Alter Friedhof» Aarburg

Serenade Nr. 10 in B-Dur KV 361 «Gran Partita»

 “Hab’ auch heut eine Musik gehört mit Blasinstrumenten, von Herrn Mozart, – herrlich und hehr! Sie bestand aus dreizehn Instrumenten,… und sass bei jedem Instrument ein Meister – o es tat eine Wirkung – herrlich und gross, trefflich und hehr!”

Der Tagebucheintrag des Schriftstellers Joh. Friedrich Schink nach dem Konzertbesuch aus dem Jahre 1784 ist heute noch – 240 Jahre später – so aktuell wie damals. Grossartig und einmalig in ihrer Instrumentierung und Klangfülle ist die Musik der «Gran Partita», wie die Serenade KV 361 später genannt wurde. Auch in ihrer Ausdehnung übertrifft das Werk alle von Mozart in Wien komponierte Instrumentalmusik.– ‘Meister an jedem Instrument’ sitzen ebenfalls – unter der Leitung von Bernhard Röthlisberger – in der Aarburger Sommerserenade; Solobläserinnen und Bläser aus Luzern / Bern / Fribourg und Jugendliche side by side.

Seien Sie herzlich willkommen zu diesem sommerlichen Konzert! Bei schlechtem Wetter findet es in der Stadtkirche auf dem Felsen, Aarburg, statt. Kollekte

  1. Largo – Molto Allegro
  2. Menuetto – Trio I–II
  3. Adagio
  4. Allegretto – Trio I–II
  5. Adagio – Allegretto – Adagio
  6. Tema con Variazioni
  7. Molto Allegro

Mitwirkende: Andrea Bischoff, Solo-Oboistin des Luzerner Sinfonieorchesters mit Annina Federer, Oboe – Bernhard Röthlisberger, Solo-Klarinettist des Berner Sinfonieorchester mit Sophie Ammeter, Klarinette – Sonja Hutterli und Mira Hostettler, Bassetthorn – N. N. und Valeria Schatt, Fagott – Vera Röthlisberger, Kontrafagott – Stéphane Mooser, Hornist im Kammerorchester Lausanne und in div. Orchestern, Damien Gjyliqi, Liam Wälli und Téliau Kirchhoffer, Horn Am Montag, 5. August 17.00 Uhr, vorgängig zur Serenade:

 

Enthüllung der «Mozart-Elektrokästchen» bei der Mozartstele Aarburg

Aare-Woog, Landhausstrasse

Die neben der Mozartstele platzierten Elektrokästchen können dank freundlicher Unterstützung der Stadt Aarburg und weiterer Mithelfenden verschönert werden. In einer kleinen Feier stossen wir in Anwesenheit des Stadtpräsidenten Hans Ulrich Schaer sowie des Stadtrats Christian Schwizgebel sowie weiteren Vertretenden der Öffentlichkeit auf dieses „mozärtliche“ Kunstwerk an. Dazu sind Sie, sowie zur anschliessenden Serenade, herzlich eingeladen. Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind. Lassen Sie sich überraschen!

Verweilen 5. August 2024 (PDF)

4. April 2022: Das Winterthurer Mozartfragment

Dr. Andres Betschart, Winterthur

Wussten Sie, dass die Winterthurer Bibliotheken mit Mozarts erstem Entwurf zum Klarinettenkonzert KV 622 einen ganz besonderen Schatz hüten? Dieser ist Teil der Sammlung des Musikmäzens Werner Reinhart (1884-1951). Wie dieses aussergewöhnliche Dokument entstanden ist, was es zeigt und wie ist es nach Winterthur gekommen, erzählt Dr. Andres Betschart in seiner Präsentation. Er wirft zudem ein Schlaglicht auf den Winterthurer Kaufmann, Musikmäzen und Sammler Werner Reinhart, der das musikalische Leben in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts weit über seine Heimatstadt hinaus geprägt hat. In seinem Gästebuch finden sich geist- und humorvolle Einträge von Paul Hindemith, Vater und Sohn Strawinsky, Clara Haskil u.a.

Dr. Andres Betschart hat Geschichte, Geographie, Kunstgeschichte und Bibliothekswissenschaften studiert und leitet seit 2011 die Sammlungen der Winterthurer Bibliotheken.

Seien Sie herzlich willkommen am Montag, 4. April, 18.00-19.15 Uhr im Museum, Städtli 35, Aarburg, Bushalt (508) „Städtli“ ab Bh Olten und Aarburg unmittelbar vor dem Museum – Beitrag Fr. 20.- 062 791 18 36 – schweizer@mozartweg.ch www.mozartweg.ch

Steleneinweihung vom 2. Juni 2018

FESTLICHE EINWEIHUNG DER MOZARTSTELE SPREITENBACH SAMSTAG, 2. JUNI 2018

PROGRAMM

  • ab 10.00 Eintreffen der Gäste auf dem Platz beim Restaurant Sternen
  • 10.30 Einweihung der Stele mit Grussworten der Gemeindevertretung, der Präsidentin des Schweizer Mozartwegs
    Musikalische Einlagen
  • ca. 11.15 Apéro
  • 12.30 Festkonzert in der reformierten Dorf-Kirche

Es musizieren Freunde des Spreitenbacher Komponisten Honorat Cotteli

Werke von W.A. Mozart und H. Cotteli

[wp-svg-icons icon=”copy-2″ wrap=”i”] Steleneinweihung Spreitenbach