Verweilen am Mozartweg

5 décembre 2022: Kerzenlichtkonzert

Das traditionelle Kerzenlichtkonzert fällt dieses Jahr auf den 231. Todestag von W.A. Mozart. In diesem Gedenken erklingt – nebst adventlicher und weihnächtlicher Kammermusik – die Sonate e-Moll KV 304 für Violine und Cembalo. Mozart hat sie, 22-jährig, in Paris nach dem Tod seiner Mutter geschrieben. – „Wie schön leuchtet der Morgenstern“, Telemanns Kantaten „Erwachet..“ und „Vor des Lichtes Tages Schein“ sowie Lieder aus fernen Kontinenten besingen den Advent, während Martin Mayers Weihnachtsevangelium von 1667 die Frohe Botschaft verkündet. Zum Ausdruck kommt diese Freude in der abschliessenden Sonate A Dur BWV 1015 für Violine und Cembalo von J.S. Bach. – Der Bariton Markus J. Frey wird begleitet vom ehemaligen Tonhalleviolinisten, Konzertmeister des ZH Kammerorchesters und Solisten Oscar Garcìa und der Cembalistin Christina Kunz. Sie spielt das grosse, zweimanualige Konzertcembalo. Herzlich willkommen

Verweilen Kerzenlichtkonzert Dezember 2022 (PDF)