4. Juli 2022: „Salon d’écoute“

„Salon d’écoute“ – Harald von Arx

Harald von Arx, Dozent an der HEMU (Haute École de Musique) Lausanne, ist dafür bekannt, dass er einerseits mit musikalischen Raritäten und Überraschungen aufwartet und andererseits diese mit seinem ihm eigenen Humor dem Publikum vorstellt. So sind zum Beispiel Geschmack und ästhetische Urteile nicht in Stein gemeisselt, sondern unterliegen dem allgemeinen Wandel der Dinge.

Es kann plötzlich als altmodisch gelten, was einmal modern – oder rätselhaft, was einst allgemein verständlich war.

Beim Anhören alter Tonaufnahmen wird dieser Wandel eindrücklich vergegenwärtigt, ermöglichen historische Aufnahmen doch einen unmittelbaren Einblick in die Musikpraxis vergangener Generationen.

Der Referent führt uns in seinem Vortrag historische Aufnahmen grosser Interpreten des ausgehenden 19. und frühen 20. Jahrhunderts zu Gemüte. Dabei spielt Mozarts Musik eine grosse Rolle.

Herzlich willkommen am Montag, 4. Juli 2022, 18.00-19.15 Uhr im Museum, Städtli 35, Aarburg, Bushalt (508) „Städtli“ ab Bh Olten / Aarburg – Eintritt Fr. 20.- / 062 791 18 36

Verweilen Juli 2022 Plakat