8. August 2022: Konzert mit Mozarts Reiseclavier

Konzert mit Mozarts Reiseclavier – Johann Sonnleitner interpretiert Mozart – Prof. Dr. Alfons Huber, Wien, stellt das Instrument vor

Ein Drittel seines Lebens war Mozart unterwegs, konzertierend, komponierend, stets arbeitend und von seinem Instrument begleitet. Doch, was war das für ein „Clavier“, das kutschentauglich war im Mass als auch in der Robustheit? – Mozarts originales Reiseclavier ist nicht mehr spielbar, aber Prof. Dr. Alfons Huber in Wien, eine Koryphäe auf dem Gebiet des Restaurierens und Konservierens, hat eine originalgetreue Kopie nachgebaut, die er in einer heutigen „Intercity-Kutsche“ aus Wien mitreisen lässt. ­- Johann Sonnleitner, jahrzehntelanger Dozent an den Musikhochschulen Zürich und Basel, wird darauf Werke von Mozart interpretieren und der Erbauer Alfons Huber gibt Erläuterungen zum Instrument und seiner Geschichte. Ein aussergewöhnlicher Abend steht uns bevor. Er wurde ermöglicht durch die freundliche Unterstützung des Österreichischen Kulturforums Bern, der Clientissparkasse Oftringen und der Firma FRANKE. Herzlich willkommen am Montag, 8. August 2022, 18.00-19.15 Uhr im Museum, Städtli 35, Aarburg, Bushalt (508) „Städtli“ ab Bhf Olten / Aarburg – Eintritt Fr. 30.- / Kinder und Jugendliche Fr. 15.- 062 791 18 36

Verweilen August 2022